TomTom BV TomTom Vio Motorroller-Navigation : TomTom VIO – Tolles Gerät

Ich habe das tom tom vio am 25. 18 gekauft und nun somit einige tage zeit gehabt es zu testen. Ich nutze es mit meinem huawei nova 2. Einschalten, verbiden mit dem handy und bei tom tom anmelden ging problemlos. Jedoch kam es während der fahrt immer zu verbindungsabrüchen mit meinem handy. Egal welche einstellungen ich vornahm, das tom tom funktionierte nur bei offen eingeschaltetem display. Ich war kurz davor, es zurückzuschicken. Dann jedoch lies ich meinen mann das vio auf seinem handy einrichten (er hat auch nova). Also, app gelöscht und nochmal neu installiert. Scheinbar gab es innerhalb 5 tage ein kartenupdate. Schade, dass ich nicht früher darauf gekommen bin. Hätte mir einigen Ärger erspart.

Megageil das teil, genau das richtige für meinen roller vespa gts 300 funktioniert wie beschrieben. Habe das navi am lenkergriff montiert. Unbedingte kaufempfehlung trotz des relativ happigen preises.

Ich wollte möglichst wenig geld investieren, aber trotzdem entspannt zu hause angekommen. Ein “echtes” motorrad-navi verfügt zwar über einen wesentlich größeren funktionsumfang. Aber diesen komfort muss man halt auch bezahlen. Das tomtom vio ist genau das richtige gerät für meine bedürfnisse. Durch sein geringes gewicht ist die montage am spiegelarm überhaupt kein problem. Auch nicht an einem motorrad. Warum ich keine 5 sterne gebe?nach meinem eigenen bewertungssytem sind 4 sterne die marke wenn alles in ordnung ist und ich als käufer zufrieden bin. Den fünften stern gibt es für außergewöhnliche oder unerwartete positive Überraschungen.

Etwas sorge hatte ich ja, ob die Übertragung handy zu navi via bluetooth funktioniert. Erste fahrt: alles top geklappt. Danach war der akku des navi s bei 25% und das tomtom ließ sich mit “nur” 25% gar nicht erst mehr anschalten, da hätte ich doch etwas mehr erwartet. Dann während der letzten fahrten hat es von sich aus die navigation immer wieder beendet und erst durch antippen wieder gestartet , was beim motorradfahren mit hoher geschwindigkeit maximal ungünstig ist.

  • Tolle smarte Navigationslösung für meinen Roller
  • Besser als erwartet
  • Funktioniert einwandfrei

TomTom Vio Motorroller-Navigation (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, Europa Karten, Radarkameras auf Wunsch, Anruferanzeige schwarz)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kunden, die Probleme mit der Konnektivität zwischen Ihrem TomTom VIO-Gerät und Ihrem Smartphone haben, empfehlen wir ein Update auf das Betriebssystem iOS 10.2.
  • Lassen Sie Ihr Smartphone einfach in der Tasche: Streamen Sie alle benötigten Fahrtinformationen von der TomTom VIO Smartphone-App auf das innovative zweite Display; Warnungen vor Radarkameras (auf Wunsch): Frühzeitige Warnungen informieren Sie über Radarkameras auf Ihrer Route
  • Finden Sie stets auf Anhieb den richtigen Weg. Dank der Anzeige von Richtungsänderungen auf dem Display müssen Sie jetzt nicht mehr anhalten, um auf Ihrem Smartphone nach dem richtigen Weg zu sehen
  • Vermeiden Sie Verzögerungen und genießen Sie Ihre Fahrt: Lassen Sie Staus einfach hinter sich. Bei Verkehrsstaus auf Ihrer Strecke berechnet Ihnen das TomTom VIO schnell eine alternative Route
  • Lieferumfang: TomTom VIO, schwarze Hülle, USB-Kabel, Spiegelarmhalterung, Lenkergriffhalterung und Kuzanleitung

Über die technischen details, den lieferumfang usw. Gibt es hier ja schon diverse, sehr ausführliche beschreibungen. Ich versuche mal, mehr darauf einzugehen, für wen dieses gerät geeignet ist und welche lücke es füllt. Ich fahre einen piaggio beverly roller mit 500ccm. Bisher nutzte ich zum navigieren die kostenlose google-navigation auf dem smartphone, wobei ich jedoch nur die anweisungen per kopfhörer (kabelgebunden) verwendet habe. Zum einen ist an meinem lenker praktisch kein platz, um eine halterung anzubringen, zum anderen habe ich hemmungen, mein smartphone an den lenker zu hängen. Außerdem wechselt das handymodell ja öfter mal, da möchte ich nicht immer die halterung nachrüsten müssen. Das mit der handynavigation hat bisher soweit ganz ok geklappt, aber oft habe ich mir gewünscht, auch den kartenausschnitt sehen zu können, gerade beim zweirad versteht man ja dank fahrtgeräuschen nicht immer alles und manchmal ist die verkehrsführung auch nicht eindeutig. Außerdem habe ich eine recht sparsame mobile onlineflat, die von google navigation ziemlich stark belastet wurde. Ein eigenes standalone-navi (z.

Habe das vio sofort nach der lieferung ausprobiert. Ich war etwas skeptisch bezüglich der vielen probleme mit den apple iphones (forum). Anscheinend hat sich die situation nach einem update der app gebessert. Mein tom tom vio läuft mit der app version 1. 617 auf meinem iphone 6s mit dem betriebssystem 10. Die ersten gefahrenen 60 km verliefen ohne absturz. Auch eintreffende benachrichtigungen tangierten den betrieb des vio nicht. Bin sehr zufrieden mit diesem navi und für den einsatz am roller reicht es mir aus. Das design gefällt mir auch sehr und passt zur vespa. Für den betrieb am fahrrad habe ich mir eine zweite halterung besorgt, denn das vio bietet auch die auswahl von strecken für fahrräder. Die akkulaufzeit könnte länger sein; diesen wunsch gebe ich ebenfalls weiter an apple. Bei längeren strecken habe ich eine powerbank zum aufladen der geräte dabei.

Für jeden roller zu empfehlen, da es super zu befestigen und dabei sehr unauffällig ist. Die kommunikation mit dem handy klappt hervorragend.

Der vio funktionierte bei ios eigentlich gehr gut außer manche wichtige funktionen. Negativ:- mit dem iphone 7 plus keine routenplanung möglich. Ich hatte 20 favoritenpunkte gespeichert und 20 mal kleine stops gemacht um weitere routen zu planen. So etwas macht man nur ein mal. Sie haben es vergessen, dass man mit einem roller (fährt bis 105 km/h) auch mal kleine tour macht. – die drehhalterung am gerät ist zu unstabil ohne spürbaren rastpunkt. Mit den handschuhen kaum zu spüren. Ein mal war er runtergefallen, weil er nicht richtig fixiert war.

Passt weder an den griff noch an den spiegel meiner vespa (300) keine ahnung wo ich das montieren soll.

Der preis ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber sonst ist alles top. Ich habe mir noch eine zweite halterung bestellt und kann es so am 300er roller und am fahrrad nutzen. Es ist klein und handlich und funktioniert bei mir in verbindung mit dem i-phone 6 plus einwandfrei.

Das gerät habe ich wegen des doch erheblichen preisunterschiedes ausnahmsweise nicht über amazon, sondern über check24 bestellt, lieferant war tom’s hardware. Die lieferung verlief sehr hakelig, die vom lieferanten selbst angekündigte lieferfrist wurde um eine gute woche überschritten, auf reklamationen hin gab es schnippische antworten – aber das hat ja nichts mit dem gerät zu tun. Das vio wurde am spiegelarm meines kymco k-xct 125 montiert ( siehe bilder), dazu mußte der über den spiegelarm geschobene gummi ein klein wenig abgeschnitten werden. Die von anderen rezensenten kritisierte schwierige anbringung der halterung kann ich nicht nachvollziehen, es wird ganz genau beschrieben, welche schrauben zu entfernen und welche nur zu lockern sind. Wer bedienungsanleitungen liest, kann eigentlich keine fehler machen. Die software wurde auf einem smartphone oneplus2 mit android 6. Sie ist nicht ganz selbsterklärend, aber nach ein paar versuchen ( und dem studium der anleitung) funktioniert alles sehr gut. Die koppelung war eine angelegenheit weniger sekunden. Sobald das vio eingeschalten wird, öffnet sich auch die smartphone-app.

Ich habe diese neue navi von tomtom in einer zeitschrift gesehen. Habe mich dann auf der seite von tomtom schlau gemacht was das navi so kann und besonders macht. Ich habe mir das navi nicht für meinen roller (ich besitze keinen roller) gekauft sondern für mein ebike mit boschmotor. Da es für mein e-bike auch von bosch ein navi gibt, dass aber leider 400€ gekostet ist das vio von tomtom eine gute alternative. Da man ja über die app auch einstellen kann das man nur fahrradwege fährt ist es auch ein echt gutes fahrradnavi. Verarbeitung und aussehen sind top. Es ist sehr leicht zu bedienen. Das einzige was für den gebrauch am fahrrad nicht soll toll geeignet ist, ist die halterung, hier musste ich ein bisschen basteln. Aber auch dies hat geklappt. Ich kann das navi auf jedenfall weiterempfehlen für alle die eine alternative zu bosch nyon suchen.

Lieferumfang- das tomtom vio- ein micro-usb-kabel- eine anleitung in mehreren sprachen mit sehr guter deutscher Übersetzung- die halterung für am lenker oder einem spiegel- eine schutzhülle- ein inbus-schlüsselein ladegerät gibt es nicht, dafür muss man es zu hause an das eigene usb-ladegerät anschließen oder über den pc laden. Bei einem auto-navi würde man es sofort zurückschicken ohne autoladekabel. Da hätte man hier statt usb-kabel eben ein richtiges ladegerät gerne dazu packen dürfen. Einsatzgebietoffiziell ist es für motorroller ausgelegt, aber man kann es auch am motorrad oder auch am fahrrad benutzen. Wir haben zum beispiel fahrrad und auch den motorroller meiner nichte dazu genutzt. QualitÄtdas display, mehr ist es nicht, wirkt stylisch und ist hochwertig gearbeitet. Qualität ist bei tomtom eigentlich selbstverständlich. Der knopf auf der rückseite hat einen sehr guten druckpunkt. Die halterung selbst ist stabil und robust. Der erste eindruck ist also positiv.

Habe mir das vio für meinn roller zugelegt um ihn am spiegel zu montieren. Die installation, kopplung und montage am spiegel haben intuitiv funktioniert – so wie es sein solleine testroute im großraum er-n-fÜ hat das teil ohne beanstandung bewältigt – autobahnen wurden vermieden (so wie gewählt), display ist bei sonnenschein noch gut ablesbar – helligkeitsstufe war ca. 2 stunden fahrt war noch 30% akku vorhanden – passt für mich und im notfall kann ich über meinen usb anschluss am roller laden. Ich habe das vio ohne sprachanweisungen verwendet aber das benötige ich nicht. Über den preis lässt sich natürlich streiten aber das vio funktioniert bei mir ohne kompromisse. Getestet mit einem android smartphone umi max (anrdroid 7. 616edit 04/2018:ich bin immer noch zufriden, das teil erfüllt seinen zweck und mein neues handy motorola g5 kommt damit auch gut zurecht.

War nun häufiger bei mir am motorrad im einsatz. Das gesamtpaket stimmt und läuft sehr gut. Probleme mit abbrüchen habe ich nicht gehabt (samsung s8). Was man noch verbesser könnte wäre die option mehrere wegpunke zu verbinden.

Das gerät entspricht meinen erwartungen. Ein navigation bei fahrten mit dem motorroller ist gut möglich. Die halterung lies sich einfach am rückspiegel montieren.

Trotz mehrerer schlechten rezensionen über das tomtom vio habe ich mich doch zum kauf entschlossen. Die koppelung mit meinem iphone 6 / ios 11. Über die app eine karte runtergeladen, die bedienungsanleitung gelesen (hilft – unterschiede ios / android) und schon funktionierte alles. Ich hatte bis jetzt auch keine verbindungsabbrüche oder sonstige macken. Ich würde mir wünschen das die app auch die gleichen funktionen hätte wie unter android. Trotzdem 5 sterne für die qualität und die gute innovative idee.

Update:seit 2-3 wochen funktioniert es deutlich stabiler vielleicht noch ein abbruch am tag oder ein gefrieren, damit kann ich eigentlich leben. Was gut klappt ist die routenführung und infos über staus etc. Also wie von tomtom gewohnt weiter so und das und das wird noch was :-)seit dem letzten update von seitens tomtom völlig unbrauchbar. Verliert alle 5-10 minuten die verbindung zum handy und stellt diese auch nicht wieder her sondern geht nach mehreren minuten aus. Als ich es kaufte war es nur halbwegs brauchbar doch dann kam zum glück ein update welches dafür sorgte das die verlorene verbindung innerhalb weniger sekunden wieder hergestellt wurde und die navigation weiter lief, dies war ein schritt in die richtige richtung. Aber leider kam nun wieder ein update :-/ das die halterung für den spiegel nun vorgestern auch noch gebrochen ist passt ins bild. Ich muss dringend davon abraten dieses produkt im moment zu kaufen, zumindest mit iphone und ios10.

– vorwort -navigationsgeräte für roller gab es soweit ich weiß bis jetzt noch nicht. Deswegen war ich sehr interessiert und erstaunt, als mich tomtom anschrieb und mir kostenfrei ein tomtom vio zum testen angeboten hat. Da ich einen kleinen scooter besitze (ein baotian 50ccm-roller) und damit gerne vor allem im sommer fahre, habe ich die gelegenheit genutzt und teste nun hier das tomtom vio. Tomtom verkauft seit kurzem dieses gerät als eine art navigationsgerät für roller und mofas. Das vio an sich ist aber kein navi sondern nur ein display welches verbindung mit der vio navi-app auf einem smartphone aufnimmt. Natürlich lässt es sich meiner meinung nach auf am motorrad verwenden aber beworben wird es explizit für motorroller. Wieso nicht auch für motorräder weiß ich nicht, vermute aber dass es vor allem daran liegt, dass das vio eher stylisch und hip aussieht und nicht ganz zum eher “erwachsenen” motorrad passen würde. – lieferumfang & verarbeitung -geliefert wird das gerät in einem schicken, kleinen würfel aus pappe. Die schachtel lässt sich sehr einfach öffnen und als oberstes findet man dann das tomtom vio. Insgesamt ist dabei:- das tomtom vio- ein micro-usb-kabel- eine anleitung in mehreren sprachen mit sehr guter deutscher Übersetzung- die halterung für am lenker oder einem spiegel- eine schutzhülle- ein inbus-schlüsselein ladegerät liegt übrigens nicht bei, was ich ein bisschen schade finde.

Ich habe das tomtom vio nun schon seit 02/2017 im einsatz. Von anfang an immer wieder verbindungsabbrüche oder die app auf dem iphone friert ein. Ärgerlich ist auch das nur ein fragezeichen auf dem display erscheint ohne zu informieren was los ist. Habe alle erdenklichen problembeschreibungen die ich im www gefunden habe ausprobiert:bt nur mit dem tomtom vio gekoppelt und andere verbindungen ausgeschaltet (bt helm headset apple watch)zurückgesetzt: 20 sekunden auf ein/ausschalter gedrückt und neu mit iphone verbunden. Alle hintergrund apps geschlossenes macht keinen sinn während der fahrt ca alle 2 km anzuhalten um zu schauen was das tomtom vio nun schon wieder nicht macht. Hey leute von tomtom: das könnt ihr besser. Ich hoffe es kommt bald ein software update. Sehr gute ideeschnelle einfache montageneg. Beta software auf dem gerät.

Endlich mal ein navi das auch noch gut aus sieht, und nicht wie diese klobigen motarradnavis. Auch besser als jedes smartphone das man als navi benutzen kann. Kann ich nur jedem empfehlen der ein zweirad fährt, egal ob 50 ccm oder 1000 ccm.

Das ding ist verglich nützlich. Nur, wäre das display etwas grösser (weiße ränder kleiner?).

So, nach langem hin und her habe ich mich für das vio entschieden – obwohl es probleme mit dem iphone “gab”. 16 (mit dem update von ios auf 10. 2) habe ich keinerlei verbindungsabbrüche (bluetooth) mehr. Vor dem update gab es ein softwareupdate von tomtom ->hier gab es zwar verbindungsabbrüche, war aber nicht weiter schlimm, da sich das vio wieder von alleine sehr schnell mit dem handy verbunden hat und die navigation ohne neustart des vios funktionierte. Es kann also ohne probleme mit ios genutzt werden. Ich bin eben gute 200km damit gefahren und hatte keinen einzigen abbruch der bluetooth verbindung. Ich werde es die nächsten tage weiter testen. Das iphone arbeitet über bluetooth auch mit mehreren geräten ->vio, headset und apple watch.

Grundsätzlich eine gute idee, ein navi für rollerfahrer oder gelegenheitsnavigierer anzubieten, die keinen aufwand betreiben möchten, um dann eine dauerhaft am moped installierte aktivhalterung durch die gegend zu fahren. Das navi funktioniert sehr gut, ist gut ablesbar und auch sprachanweisungen funktionieren übers smartphone einwandfrei. Schade, daß der displayrand so breit ist. Einen weiteren punkt abzug dafür, das man nicht, wie bei den größeren tomtom rider modellen auch, kurvige/schöne routen wählen kann. Dies sollte vom hersteller per softwareupdate problemlos zu beheben sein. Dann gibt es auch ein update bei der bewertung ;-).

Ich habe das gerät nun seit zwei monaten. Leider ist es nicht möglich die gesamte karte von europa auf mein smartphone zu laden. (zu wenig speicher) ich finde keine möglichkeit dies auf eine externe-speicherkarte zu laden. Ich wohne an der grenze zu italien und slowenien. Jetzt muss ich immer auf italien umstellen, sobald ich über der grenze bin. Slowenien ist mir gar nicht möglich einzeln zu speichern. Bis heute einen kurzen ausfall. Würde das gerät nicht mehr kaufen.

Hallo,habe das navi für meinen motorroller gekauft. In zwei tagen 160 km gefahren, unterschiedliche strecken u. Autobahn klappt, strecken über land funktioniert auch. Fazit bei benutzung iphone 6s:einstellungen funktionierenbefestigung u. Einfacheinstellungen unterschiedliche farben im display sind schön, aber überflüssig. Bei dem stand der technik hinkt der etwas zurück.

Summary
Review Date
Reviewed Item
TomTom Vio Motorroller-Navigation (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, Europa Karten, Radarkameras auf Wunsch, Anruferanzeige schwarz)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 72 reviews
One Comment